Versand und Zahlungsbedingungen

Versand:
Der Versand der bestellten Waren durch die Marc Weiss Cosmetics GmbH erfolgt nach Eingang des Kaufpreises. Die bestellten Waren werden, sofern vertraglich nicht abweichend vereinbart, an die vom Besteller angegebene Adresse geliefert. Die Axel Weiss Cosmetics behält sich vor, eine Teillieferung vorzunehmen, sofern dies für eine zügige Abwicklung vorteilhaft erscheint. Von Kunden gewünschte Sonderversendungsformen werden mit dem ortsüblichen Zuschlag berechnet.
 
Versandkosten:

Innerhalb Deutschlands sind alle Lieferungen versandkostenfrei.
Ihre Bestellung wird nach Zahlungseingang innerhalb von 1-2 Werktagen als Standard-Lieferung an die von Ihnen gewünschte Adresse geliefert.

Bei Lieferungen außerhalb Deutschlands in den sonstigen europäischen Raum, fallen folgende Versand- und Verpackungskosten an:

•Nach Österreich (A), Belgien (B), Dänemark (DK), Spanien (E), Frankreich (F), Großbritannien (GB), Griechenland (GR), Italien (I), Luxemburg (L), Monaco (MC), Niederlande (NL), Polen (PL), Portugal (P),   Schweden (S) betragen die Versand- und Verpackungskosten 10,90 Euro.
•In die Schweiz (CH) betragen die Versand- und Verpackungskosten 13,90 Euro.
•Nach Liechtenstein (LI) und Norwegen (N) betragen die Versand- und Verpackungskosten 17,90 Euro.
 

Eigentumsvorbehalt:
Bis zur vollständigen Bezahlung bleibt die gelieferte Ware unser Eigentum.
 
Druckfehler und Irrtümer:
Unsere Angebote sind freibleibend. Druckfehler und Irrtümer im Katalog und auf unserer Homepage sind vorbehalten.
 

 
Zahlungen:
Unsere Preise sind auf Basis Brutto-Zahlung kalkuliert.
Zahlungsziel: Vor Lieferung ohne Abzug zuzüglich Versandkosten.
Der Auftraggeber verpflichtet sich, im Verzugsfall sämtliche Kosten der Forderungseinbringung (gesetzliche Verzugszinsen, Mahn- und Inkassospesen etc.) zu ersetzen.
 
Gerichtsstand:
Für Vollkaufleute gilt der Gerichtsstand des sachlich zuständigen Gerichtes in Köln. Die Anwendbarkeit von deutschem Recht gilt als vereinbart. UN-Kaufrecht ist ausgeschlossen.
 
Gewährleistung:
Geringfügige Abweichungen in Form, Farbe und Beschaffenheit der Ware von Katalogabbildungen oder Mustern sind manchmal unvermeidlich und begründen keinen Gewährleistungsanspruch.